Zum Hauptinhalt springen
Bitte schreibe in Deiner Bewerbung, dass Du diesen Job bei New Monday entdeckt hast.

Ingenieur/-in der Fachrichtung Landschaftsarchitektur / Landespflege in Teilzeit (50%) (m/w/d)

Ingenieur/-in der Fachrichtung Landschaftsarchitektur / Landespflege in Teilzeit (50%) (m/w/d)

Wir suchen für das Garten-, Friedhofs- und Forstamt eine/-n

Ingenieur/-in der Fachrichtung Landschaftsarchitektur / Landespflege in Teilzeit (50%) (m/w/d)

baldmöglichst für die Abteilung Stadtgrün. Die Stelle ist unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der
Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.

Die Abteilung Stadtgrün ist für Planung, Bau und Unterhaltung aller städtischen Frei- und Außenanlagen der
Landeshauptstadt Stuttgart zuständig. Die im Rahmen der Neubesetzung zu bearbeitenden, meist kleinteiligen Projekte für Spiel- und Bewegungsangebote auf öffentlichen Spiel- und Grünflächen sind im gesamten Stadtgebiet vorgesehen. Die Umsetzungen erfolgen in enger Kooperation mit den in der Abteilung insgesamt vier zuständigen Planungsbezirken.

Ihre Aufgaben:

  • Ansprechpartner/-in (m/w/d) für Themen und Umsetzung von kleineren Spielflächensanierungen und des Spielgeräteersatzes für die Belange der Abteilung Stadtgrün
  • übergeordnete Koordination, Steuerung und Kontrolle der Umsetzung von kleineren Spielflächen-Maßnahmen, die in den Zuständigkeitsbereich des Garten-, Friedhofs- und Forstamtes fallen
  • Führen und Dokumentieren von Übersichtslisten und Budgetverwendungen
  • Berichterstattung und Dokumentation zum Projektstatus gegenüber der Bezirks- und Abteilungsleitung
  • Projektleitung von städtischen Freianlagenprojekten mit Schwerpunkt für Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten auf öffentlichen Grün- oder Spielflächen: Steuerung/Betreuung beauftragter Architekten- und Ingenieurbüros in allen Leistungsphasen gemäß HOAI, Termin-, Qualitäts- und Kostenkontrolle, Zuarbeit für Gemeinderatsvorlagen und Präsentationen
  • Mitwirkung an planerischen Beteiligungsprozessen zukünftiger Nutzer/-innen (m/w/d)
  • Teilnahme an Sitzungen zum Thema Spiel- und Bewegungsflächen

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur/-in (FH/TH/TU) (m/w/d) bzw. Master of Science/Engineering der Fachrichtung Landschaftsarchitektur/Landespflege oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • erste Berufserfahrungen im Bereich der Spielplatzplanung und des Spielplatzbaus
  • gute Kenntnisse im Bau- und Honorarrecht (HOAI) sowie im Vergaberecht
  • hohe Kompetenz an organisatorischen und kommunikativen Fähigkeiten
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • freundliches und sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit, gegenüber Bürgern/-innen (m/w/d) sowie in politischen Gremien
  • Besitz der Führerscheinklasse B

Die Stelle eignet sich auch für Berufseinsteiger/-innen (m/w/d) und Absolventen/-innen (m/w/d) der oben
genannten Studiengänge.

Freuen Sie sich auf:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in
Entgeltgruppe 11 TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen der Bezirksleiter des Bezirks Neckar, Herr Lehrer unter Telefon
0711 216-93889, E-Mail Karl-Heinz.Lehrer@stuttgart.de, gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen
zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Frau Schmick unter Telefon 0711 216-93818, E-Mail
Ina.Schmick@stuttgart.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungen richten Sie bitte bevorzugt bis zum 17. Dezember 2020 an unser Online-Bewerberportal unter
der Adresse www.stuttgart.de/stellenangebote oder unter Angabe der Kennzahl: 67/0073/2020 an das
Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Maybachstraße 3, 70192 Stuttgart.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o.Ä., da keine
Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeitgeber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus-
richtungen und bietet

  • vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen,
  • ein integratives und tolerantes Klima,
  • variable Teilzeitmodelle,
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • sehr gute Fort- und Weiterbildung und
  • ein bezuschusstes Firmenticket.

Der Landeshauptstadt Stuttgart ist eine vielfältige Personalzusammensetzung sehr wichtig. Wir freuen
uns deshalb über Bewerbungen unabhängig von ethnischer Herkunft sowie von Alter, Geschlecht,
Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte sowie gleichge-
stellte Bewerber/-innen (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt. Teil-
zeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben
ist. Für Tandem bewerbungen sind wir offen.

www.stuttgart.de/stellenangebote