Zum Hauptinhalt springen

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) in der Landschaftsplanung

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) in der Landschaftsplanung

Vollzeit/Teilzeit (unbefristet) EGr. 12 TV-L

Bezirksamt Hamburg-Mitte, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) in der Landschaftsplanung

Wir über uns

Das Bezirksamt Hamburg-Mitte ist in besonderem Maße an der Entwicklung Hamburgs als moderne Stadt
beteiligt. In unserem Bezirk befinden sich viele Metropolfunktionen und touristische Attraktionen. Gleichzeitig gibt es viele Quartiere mit besonderen städtebaulichen und sozialen Herausforderungen wie auch alte schützenswerte Kultur- und Naturlandschaften. Das Aufgabenspektrum und die Bandbreite der bezirklichen Stadt- und Landschaftsplanung sind daher vielfältig.

Im Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung (SL) arbeiten derzeit rund 40 Personen in vier Fachabteilungen:
Übergeordnete Planung (SL 1), Bebauungsplanung (SL 2), Landschaftsplanung (SL 3) und Integrierte
Stadtteilentwicklung (SL 4).

Die mit zwei Personen kleinste Abteilung SL 3 soll nun um eine Person ergänzt werden. SL 3 arbeitet mit
eigenen konzeptionellen Ansätzen und in Form von Stellungnahmen und Fachbeiträgen den fachamtsinternen Abteilungen, den Fachämtern des Bezirksamts und den Fachbehörden und
Landesbetrieben zu.

Ihre Aufgaben

  • landschaftsplanerische Beiträge zur Bebauungsplanung (Festsetzungen und Begründung, Umweltbericht, Eingriff/Ausgleich), zu Rahmenplanungen und zu städtebaulichen Verträgen, Ausgleichskonzepte im Zusammenhang mit dem Vertrag für Hamburgs Stadtgrün, Auftragsvergaben (z.B. Artenschutzgutachten)
  • Stellungnahmen zu bauordnungsrechtlichen Vorbescheids-, Bauantrags- und Zustimmungsverfahren (Genehmigungsfähigkeit, Außenanlagengestaltung, Ausgleich)
  • Beiträge zu städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerben (Auslobungstexte, Vorprüfung Wettbewerbsbeiträge) und Stellungnahmen zu Fachplanungen anderer Dienststellen und Behörden sowie zu Liegenschaftsangelegenheiten

Ihr Profil

Erforderlich

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master oder Bachelor) der Fachrichtung Landschaftsplanung/Landespflege oder Umweltplanung mit Vertiefung Landschaftsplanung oder einer vergleichbaren Fachrichtung sowie
  • eine mindestens dreijährige Tätigkeit in für die Stelle einschlägigen Berufsfeldern

Die Bereitschaft zur Mitarbeit im regionalen Katastrophendienststab des Bezirksamtes Hamburg-Mitte wird
erwartet.

Von besonderer Bedeutung sind

  • gute und praxisgereifte Fach- und Methodenkenntnisse auf dem Gebiet der Landschafts- und Freiraumplanung und des Umwelt- und Naturschutzrechts (BNatSchG, HmbBNatSchAG, UVPV, BaumschutzVO), insbesondere im Rahmen der Aufstellung von Bebauungsplänen inkl. naturschutzrechtlicher Eingriffsregelung, Arten-, Biotop- und Baumschutz
  • ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie Sicherheit in Gesprächssituationen und wertschätzende, ergebnisorientierte Kommunikation.
  • Teamfähigkeit und gute interdisziplinäre Zusammenarbeit in Verbindung mit einem hohen Maß an Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Verhandlungsgeschick und professioneller Arbeitsorganisation

Wünschenswert sind zudem

anwendungsreife Kenntnisse in der MS-Office-Standardsoftware (Word, Outlook, PowerPoint) sowie ggf.
Geoinformations-, Grafik- und Bildbearbeitungsprogrammen (z.B. ArcGIS, CAD-Kenntnisse) sowie Erfahrungen und Kenntnisse in der verbindlichen Bauleitplanung und im Bau- und Planungsrecht (z.B.
BauGB, BauNVO, HBauO)

Unser Angebot

  • eine Stelle, schnellstmöglich zu besetzen, unbefristet 
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 12 TV-L (Entgelttabelle) (nicht für Beamtinnen und Beamte ausgeschrieben)
  • sehr gute Arbeitsatmosphäre und gutes Betriebsklima in einem großen eingespielten interdisziplinären Team
  • fundierte fachliche Begleitung im Rahmen der Einarbeitung, laufende kollegiale Beratung sowie fachlicher Austausch und Zusammenarbeit im Team
  • modernes Gebäude mit guter technischer Ausstattung, klimatisierten Räumen und überwiegend Einzelbüros
  • zentrale Lage in Hamburg mit vielfältigen gastronomischen Angeboten im Haus und in der näheren Umgebung
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, Weiterbildungsmöglichkeiten sowie betriebliche Gesundheitsförderung und Altersversorgung

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung betrieblicher Belange
grundsätzlich möglich.

Ihre Bewerbung

Auf die Stellenausschreibung mit der Nummer 215187 können Sie sich bis zum 11.06.2020 bewerben.

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweise der geforderten Qualifikation
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (nicht älter als 3 Jahre)
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der
  • personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes)

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an: bewerbungen@hamburg-mitte.hamburg.de

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gern an das Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung. Ihr
Ansprechpartner dort ist Herr Michael Willert (Tel.: 040/428 54-4749, E-Mail: michael.willert@hamburg-
mitte.hamburg.de).

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei
gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Weiterführende Links und Informationen:

Arbeitgeber Freie und Hansestadt Hamburg
Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren

 

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) in der Landschaftsplanung

Stadt Hamburg
Hamburg
Vollzeit, Teilzeit

Veröffentlicht am 12.06.2020

Job jetzt teilen über