Zum Hauptinhalt springen

Sachgebietsleitung Stadtgrün (m/w/d)

Sachgebietsleitung Stadtgrün (m/w/d)

Die Ruhrfestspielstadt Recklinghausen mit rund 120.000 Einwohner*innen ist das Zentrum für Handel, Dienstleistung, Bildung und Kultur des Kreises Recklinghausen zwischen dem Ruhrgebiet und dem Münsterland, mit besten Verkehrsanbindungen, Wohn-, Erholungs- und Bildungsmöglichkeiten sowie einer in weiten Teilen erhaltenen Altstadt. Sie bietet ihren Bürger*innen u.a. eine Vielzahl von Weiterbildungseinrichtungen und attraktiven kulturellen Angeboten.

Im Fachbereich Planen, Umwelt, Bauen ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Sachgebietsleitung Stadtgrün (m/w/d)

Dipl.-Ing./Bachelor/Master der Fachrichtung Landschaftsarchitektur bzw. Landespflege oder in einem vergleichbaren Studiengang nach EG 13 TVöD zu besetzen.

In dem Sachgebiet sind sieben Mitarbeiter*innen tätig.

Ihr Aufgaben- und Verantwortungsbereich

  • Dienst- und Fachaufsicht für den Aufgabenbereich „Stadtgrün“
  • verantwortliche Koordination, Projekt-, Finanz- und Personaleinsatzplanung fürdie Erstellung von Freiraumkonzepten sowie die Planung neuer bzw. den Umbau/die Umgestaltung bestehender Freianlagen im Bereich öffentlicher Grünflächen (z.B. Grün- und Parkanlagen, Ausgleichsmaßnahmen der bauleitplanerischen Eingriffsregelung, Schulhöfe, Spiel- und Sportanlagen, Forst) einschließlich der Erbringung von Bauüberwachungsleistungen
  • Steuerung und Vorgaben für das Grünflächenmanagement
  • Vertretung der Stadt Recklinghausen in verschiedenen Fachgremien
  • Entwicklung grünplanerischer und freiraumrelevanter Konzepte und Maßnahmen/Projekte:
  • Wahrnehmung der aufgabenspezifischen Verantwortung für freiraumplanerische Entwicklungen und Maßnahmen innerhalb der Planungsprozesse der Verwaltung

Planungsaufgaben:

  • strategisch-konzeptionelle Steuerung der Projektentwicklung, ggf. in Zusammenarbeit mit den anderen Dienststellen

 

Unsere Anforderungen

  • Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Studium Dipl.- Ing./Bachelor/Master der Fachrichtung Landespflege/Landschaftsarchitektur oder vergleichbarem Studiengang.
  • Der Einsatz eines privateigenen PKW im Stadtgebiet Recklinghausen für dienstliche Zwecke wird vorausgesetzt.
  • Im Übrigen wird auf das beigefügte Anforderungsprofil, das Gegenstand der Stellenausschreibung ist, hingewiesen.

Unser Angebot

  • Wir bieten eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit Bezahlung nach EG 13 TVöD in einem engagierten Team und einem interessanten Tätigkeitsumfeld.
  • Wir ermöglichen eine flexible Arbeitszeit mit einer 39 Stundenwoche.
  • Die Stadt Recklinghausen verfügt als familienfreundliche Stadt über ein breites Angebot an
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten.
  • Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet. Die Aufgabenstellung erfordert insgesamt die Beschäftigung im Umfang der regelmäßigen Arbeitszeit (zurzeit 39 Stunden/Woche). Ein Einsatz mit geringerem Stundenumfang ist nur möglich, wenn sich zwei geeignete Bewerber*innen das Tätigkeitsspektrum und den Arbeitsplatz teilen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden entsprechend dem Landesgleichstellungsgesetz NRW und dem Gleichstellungsplan der Stadt Recklinghausen
berücksichtigt.

Die Stadtverwaltung Recklinghausen fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Personen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Weitere Auskünfte erteilen:

Frau Kranjc, Abteilungsleitung Umwelt und Stadtgrün, Tel.: 02361/50-1430
Frau Molitor, Personalservice, Tel.: 02361/50-1306

Ihre Bewerbung reichen Sie bitte bis zum 31. August 2020 ausschließlich online über unser Bewerbungsportal www.interamt.de ein.

Der folgende Link führt direkt zu der Stellenausschreibung:

https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=596377

Mit der Eingabe der Bewerbung erklären Sie sich gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Beachten Sie hierzu auch die Hinweise zum Datenschutz auf der Homepage der Stadt Recklinghausen Hinweise zum Datenschutz | Stadt Recklinghausen. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsdaten drei Monate gespeichert und anschließend unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften gelöscht.