You are here

Die besten Quellen für Cut-Out und CAD-Figuren

Grundrisse, Renderings, Visualisierungen bekommen ihre Ausdrucksfähigkeit durch Staffagen und CAD-Objekte. Von der Darstellung einer Couch hinzu CAD-Männchen, die den Maßstab verdeutlichen, ist die Auswahl an gezeichneten Objekten groß. Doch wo findet man als ArchitekturstudentIn, kostenlos die passenden Staffagen und Texturen, um sie in Photoshop, Illustrator oder CAD-Programme einzufügen? Wir stellen Euch Plattformen vor, die das Visualisieren von Projekten und Erstellen von Zeichnungen erleichtern. 
Veröffentlicht am 09.12.2019

Fast jeder kennt sie, und wer behauptet sie nicht zu kennen, dem kommt sie zumindest bekannt vor: die Frau mit der roten Tasche. Den Rücken dem Betrachter zugewandt und lässig davon schlendernd,  zierte sie über Jahre hinweg etliche Architekturcollagen und Renderings. 

Zu ihren Zeiten war die Auswahl an Staffagen für Collagen noch stark eingeschränkt, was ihre Beliebtheit zusätzlich verstärkte. Doch seitdem hat sich einiges geändert. Verschiedene Gruppierungen spezialisierten sich darauf, umfangreiche Datenbanken von Cut-Out Figuren zu erstellen, sodass es inzwischen nicht mehr an Vielfalt mangelt.  Ähnlich verhält es sich mit Datenbanken für 2D-CAD Zeichnungen. Das lästige Nachzeichnen hat durch Sammlungen, die als „free downloads“ im Internet angeboten werden, ein Ende. 
Wir stellen Euch Plattformen vor, die das Visualisieren von Projekten und Erstellen von Zeichnungen erleichtern. 

Die drei besten Seiten für Staffagen

Skalgubbar

Der Vorreiter aller Datenbanken von Cut-out Figuren stammt vom schwedischen Architekten Teodor Javanaud Emdén und nennt sich „Skalgubbar“.  Hier können sich ArchitektInnen, sowie Studierende vom Fahrrad fahrenden Kind bis zum Hund in der Schubkarre an verschiedenen Figuren bedienen, um ihre Entwürfe zum Leben zu erwecken. 

Skalgubbrasil

Da die schwedische Seite „Skalgubbar“, nur eine eingeschränkte Auswahl an Personengruppen zeigt, haben sich in Anlehnung an „Skalgubbar“ einige Webseiten etabliert, die Cut-out Figuren von Menschen aus aller Welt anbieten. So entstand beispielsweise die Datenbank Skalgubbrasil. 
Die Webseite des brasilianischen Kollektivs „microlpolis“ ist ähnlich aufgebaut wie die schwedische Seite „Skalgubbar“. Über die Suchfunktion, die sehr spezifische Unterpunkte aufweist, gelangt man schnell an die passenden Figuren. Zusätzlich zu Cut-Out Menschen bietet Skalgubbrasil auch nützliche Objekte wie Liegestühle, Marktstände und Pflanzen an. Jedoch ist die Auswahl insgesamt kleiner als die von „Skalgubbar“. 
 

Mr. Cutout

Mr. Cutout ist eine sehr große und vielfältige Datenbank für Cut-Out Figuren. Die umfangreiche Plattform enthält acht verschiedene Kategorien: Cut-Out Tiere, Vegetation, Menschen, Objekte, Fahrzeuge, Himmel, Vorder- und Hintergründe. Um das Angebot nutzen zu können, muss man sich allerdings einen Account anlegen und anmelden. Die Downloadmenge ist limitiert und auf manche Objekte erhält man nur durch einen Premium-Account Zugriff.

Die drei besten Seiten für 2D-CAD Objekte

Im Gegensatz zu den Plattformen für Cut-Out Figuren, verlangen die meisten Datenbanken von 2D-CAD Objekten eine Anmeldung, um die free-download Angebote nutzen zu können. Es gibt nur einige wenige, die keine Anmeldung fordern und dennoch eine große Auswahl anbieten. 

Cadblocksfree

„Cadblocksfree“ ist eine Sharing-Plattform für 2D und 3D CAD Objekte. Nach Anmeldung ist es hier möglich, seine selbst gezeichneten CAD Objekte zu teilen oder die angebotenen Objekte zu verwenden. Für die free Download Objekte ist keine Anmeldung nötig. Allerdings gibt es einige Blocks die nur gegen Bezahlung oder als Premium-Mitglied nutzbar sind. 

Cad-blocks

Die Auswahl auf cad-blocks.net ist zwar eingeschränkter als Cadblocksfree, dafür jedoch kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Die Seite bietet über 5.000 CAD Blocks an. Über die übersichtliche Einteilung in einzelne Kategorien kann man sowohl Möbel, Pflanzen, Menschen, Fahrzeuge, als auch Treppen und Straßenbeleuchtungen finden. 
 

Cadblocksforfree

Eine ebenfalls kostenfreie Plattform ist „Cadblocksforfree“. Die Seite bietet über 10.000 CAD Blocks an, die man ohne Anmeldung herunterladen kann.
 

Trotz der uneingeschränkten Möglichkeiten, die uns das Internet heutzutage bietet, ist eine nicht zu unterschätzende Quelle von CAD Blocks und Staffagen die Sammlung von Kommilitonen. Während des Studiums zeichnen viele ihre eigenen CAD Blocks nach oder stellen Figuren selbst frei. Dadurch entsteht die wohl umfangreichste und vielfältigste Plattform, die seit Generationen unter Studierenden fortgeführt wird. 

Profil anlegen und BAUMEISTER gratis lesen