Karriere

Karriere

Nichts sei so wichtig wie Vitamin B – was oft flapsig eingeworfen wird, enthält mehr als nur ein Fünkchen Wahrheit. Das ist auch in der Landschaftsarchitekturbranche nicht anders.
Eigene Ideen verwirklichen, nicht nur für den Erfolg des Chefs arbeiten, neue Herausforderungen und Selbstbestimmtheit suchen… Wo lassen sie eigene Ziele sich besser umsetzen als auf dem Weg in die Se
Nach unseren Buchtipps für das Architekturstudium kommt hier die Literaturliste für LandschaftsarchitektInnen: Von den Klassikern zu den unbekannteren Auflagen - unsere Top10 Buchtipps machen Euch das
Im Februar begann unser Autor Bernd Schenk eine 4-teilige Kolumne zu einer Frage, die viele Architekturschaffende beschäftigt: Sich selbstständig machen oder im Angestelltenverhältnis arbeiten?
Mit welchen Themen wenden sich Architekten und Architektinnen an einen Coach? Und was genau passiert eigentlich in einem Coaching?
Du bist in der Baukultur als ArchitektIn, InnenarchitektIn, BauingenieurIn, LandschaftsarchitektIn oder StadtplanerIn tätig und bist offen für eine neue berufliche Herausforderung?
Es muss ja nicht immer das Architekturbüro sein. Als ArchitektIn kann man auch im Start-Up, bei einer Gemeinde, einem Immobilienentwickler oder in der Beratung arbeiten.
Bernd Schenk, seit 40 Jahren freiberuflicher Architekt und Mitglied der Vereinigung freischaffender Architekten, berichtet in einer 4-teiligen Kolumne über das Für und Wider der Berufsausübung.
Bernd Schenk, seit 40 Jahren freiberuflicher Architekt und Mitglied der Vereinigung freischaffender Architekten, berichtet in einer 4-teiligen Kolumne über das Für und Wider der Berufsausübung.
In der neuen Serie beantwortet das junge Architektennetzwerk NXT A Fragen zu Themen, die junge ArchitektInnen im (Berufs-)Alltag beschäftigen.

Pages