Aktuelle Branchenjobs

Jobs für alle, die bauen und planen:
Landschaftsarchitekturbüro | Deutsch | MS Office (allgemein) | Photoshop | AutoCAD
Hamburg
21.09.2020
Architekturbüro | Deutsch | Vectorworks | MS Office (allgemein) | Adobe CS

Profile create

Erhalte Jobangebote

Drehe den Spieß um: Arbeitgeber bewerben sich bei Dir. Du hast jederzeit die volle Kontrolle, welche Büros Deine Daten einsehen dürfen.

Matching

Zum perfekten Match

Unser Smart-Match identifiziert für Dich die Jobs, die am besten zu Deinem Profil passen. Wir machen Dir Job-Vorschläge – Du entscheidest.

 

Make profile

Mit einem Klick

Du bist an einem Jobangebot interessiert? Dann bewirb Dich mit Deinem Profil und nur einem Klick auf attraktive Stellen in Deiner Branche.

Das Journal

Die Jobbörse New Monday und die Garten+Landschaft stellen jeden Monat ein Büro vor und werfen einen Blick hinter die Kulissen.
Welche Bücher dürfen im Architekturstudium nicht fehlen? Wir haben uns bei den KollegInnen im Haus umgehört, um zu erfahren, welche Empfehlungen sie Euch geben.
Wir fassen für Euch die wichtigsten Wettbewerbe und Förderpreise für ArchitektInnen, LandschaftsarchitektInnen und BauingenieurInnen 2021 zusammen.
Das Wintersemester steht vor der Tür. Damit Du bereit bist für Dein Studium der Architektur oder Landschaftsarchitektur, fassen wir für Dich in einer Broschüre wichtige Tipps und Tricks zusammen.
Lange Überstunden, Nächte im Büro, Arbeiten am Wochenende – bei ArchitektInnen und LandschaftsarchitektInnen nichts Außergewöhnliches. Da die Work-Life-Balance zu halten ist eine Herausforderung.
Es muss ja nicht immer das Architekturbüro sein. Als ArchitektIn kann man auch im Start-Up, bei einer Gemeinde, einem Immobilienentwickler oder in der Beratung arbeiten.
Die letzten Wochen haben nicht nur die Wirtschaft umgekrempelt. Auch die Art, wie wir zusammenarbeiten, und unser soziales Miteinander haben sich drastisch verändert.
Vom 6. bis 14 April 2020 lud die Bundesarchitektenkammer ihre Mitglieder ein an einer Online-Befragung zu den Folgen der Corona-Pandemie teilzunehmen.
Der letzte Tag unseres Kolumnisten ist angebrochen. Zeit für einen Rückblick auf vier Wochen Homeoffice.