You are here

Jetzt bewerben! – Architektur-Awards 2020 für Studierende

Die Semesterferien beginnen und du kannst trotzdem nicht genug bekommen? Du hast noch eine fertige Abschlussarbeit in der Schublade, die du gerne an die Öffentlichkeit bringen willst? Oder du nutzt einfach nur die kalte graue Jahreszeit, um dich in einen Entwurf zu stürzen? Positive Rückmeldung innerhalb des Entwurfsstudios ist gut. Nationale und internationale Awards machen es möglich, dass Eure Ideen und Visionen über den Unikontext hinaus Aufmerksamkeit und Anerkennung bekommen. Deshalb haben wir die spannendsten Awards und Förderpreise für Dich zusammengestellt. Autorin: Svenja Binz
Veröffentlicht am 07.02.2020

Top 3 Awards: Die Klassiker

Heinze ArchitektenAWARD 2020 
•    Auslober: Heinze GmbH
•    Der Heinze ArchitektenAWARD ist sehr offen gestaltet und lässt eine Vielzahl an Gebäudetypologien zu. Gesucht werden Konzepte und Entwürfe zu allen Bereichen des Wohn- und Nichtwohnbaus. 
•    Teilnehmer: Studierende aller Fachrichtungen der Architektur oder eines Studienganges einer Fachplanungsrichtung
•    Einsendeschluss: 17.06.2020
•    Weitere Informationen

BauNetz Campus Masters 2020
•    Auslober: BauNetz
•    BauNetz prämiert die besten Abschlussarbeiten aus Bachelor-, Master- und Diplom-Studiengängen. Jeder BauNetz-Nutzer kann für jede Arbeit 1 bis 5 Sterne vergeben und damit die persönlichen Favoriten küren. Nach einer Vorauswahl durch die BauNetz-Redaktion werden zwanzig Arbeiten jeweils sechs Wochen lang zur Abstimmung online gestellt. Die Arbeiten mit den meisten Punkten belegen die Plätze eins bis drei. In jeder Runde qualifiziert sich eine weitere Arbeit durch das Votum eines renommierten Architekten.
•    Teilnehmer: Absolventen der Fachrichtungen Architektur, Städtebau, Landschaftsarchitektur, Innenarchitektur und verwandter Studiengänge von Hochschulen aus Deutschland und Europa, deren Arbeit nach dem 1.1.2018 präsentiert worden ist.
•    Einsendeschluss: Eine Bewerbung ist ganzjährig möglich.
•    Weitere Informationen

International Velux Award 2020
•    Auslober: VELUX Deutschland GmbH, Hamburg 
•    Mit „Light of Tomorrow“ ist das übergreifende Thema des Internationalen VELUX-Preises 2020. Mit dem Preis soll die Zukunft des Tageslichts in der gebauten Umwelt mit einem aufgeschlossenen und experimentellen Ansatz in Frage gestellt werden. Daher versucht der Preis, die Grenzen des Tageslichts in der Architektur zu erweitern. Das beinhaltet die Themen Ästhetik, Funktionalität, Nachhaltigkeit und Interaktion zwischen Gebäuden und Umwelt. Gesucht sind gestalterische Lösungen im Gebäudemaßstab, aber auch zu den physikalischen Eigenschaften von Licht, Grundlagen der Optik und Materialien, sowie technologische Entwicklungen, neue Materialien, Speicherung oder Transport von Tageslicht. Die Bearbeitungssprache ist Englisch. 
•    Teilnehmer: Studierende der Fachrichtung Architektur, in Kooperation mit Studierenden der Fachrichtungen Ingenieurwesen, Design und Landschaftsarchitektur. 
•    Einsendeschluss: Anmeldung bis 01.04.2020, Abgabe am 15.06.2020
•    Weitere Informationen

Top 3 Awards: Materialien

Fritz Höger Preis 2020 für Backsteinarchitektur – Newcomer Award
•    Auslober: Initiative Bauen mit Backstein
•    Die Initiative Bauen mit Backstein sucht nach Projekten, das Potenzial eines traditionellen Baustoffs zukunftsfähig nutzen, um besondere, bemerkenswerte und nachhaltige Architektur zu erschaffen. Im Fokus stehen Arbeiten, die mit dem Baustoff Backstein neue und innovative Ideen entwickeln.
•    Teilnehmer: Studierende und Absolventen der Fachrichtung Architektur, deren Hochschulabschluss nicht länger als vier Jahre zurückliegt
•    Einsendeschluss:  30.04.2020
•    Weitere Informationen

Proholz Student Trophy
•    Auslober: proHolz Austria
•    Viele Städte in Europa müssen sich der Herausforderung steigender Einwohnerzahlen und dem Mangel an bebaubaren Flächen stellen. Unter dem Titel „Light up! Aufstockung mit Holz“ werden Antworten auf die Frage gesucht, wie das innerstädtische Verdichtungspotential mit dem Baustoff Holz ausgelotet werden kann. Konkret geht es um zweigeschossige Aufstockungen in Holz- oder Holzhybridbauweise auf drei bestehende Wohnbauten aus den 1960er Jahren in Wien. Gesucht werden systemhafte Lösungen, die sich auch auf andere Wohngebäude gleicher Typologie aus dieser Zeit übertragen lassen. 
•    Teilnehmer: Studierende der Fachrichtung Architektur
•    Einsendeschluss: 31.03.2020
•    Weitere Informationen

Förderpreis des Deutschen Stahlbaues 2020
•    Auslober: Bauforumstahl e.V.
•    Der Förderpreis des Deutschen Stahlbaues 2020 prämiert Studienarbeiten, die den Baustoff Stahl materialgerecht nutzen und weiterentwickeln. Seit 2016 wird im Rahmen der neue Kategorie DASt ein weiterer Fokus auf wissenschaftliche Arbeiten gelegt. 
•    Teilnehmer:  Studierende der Fachrichtung Architektur, Baubetriebler und Bauingenieure, deren Studienarbeiten zum Zeitpunkt des Förderpreises seit maximal 3 Jahren fertig gestellt sind
•    Einsendeschluss: 03.03.2020
•    Weitere Informationen

Top 4 Awards: An der Schnittstelle zu Urban Design

YTTA Young Talent Architecture Award
•    Auslober: Fundació Mies van der Rohe, Creative Europe
•    YTAA sucht nach nominierten Abschlussarbeiten, die den akademischen und beruflichen Bereich des Architekten miteinander verzahnen. Der YTTA ist offen gegenüber verschiedensten Gebäudetypologien und Maßstäben. Im Fokus der Arbeiten stehen die Themen Kunst, Geschichte, Ästhetik und Technologie. Die Bearbeitungssprache ist Englisch.
•    Teilnehmer: Absolventen der Fachrichtungen Architektur, Landschaftsarchitektur und Städtebau, deren Abschlussarbeiten zwischen dem 01.01.2018 bis zum 31. Dezember 2019 entstanden sind und bereits im Rahmen der Hochschule präsentiert wurden
•    Einsendeschluss: 23.02.2020
•    Weitere Informationen

Studentischer Förderpreis Stadtbaukunst – Das städtische Haus 2020
•    Auslober: Fördergesellschaft Deutsches Institut für Stadtbaukunst, Dortmund und wa wettbewerbe aktuell
•    Unter dem Titel „Das städtische Haus“ werden Projekte gesucht, die sich in besonderer Weise mit ihrem städtischen Umfeld auseinandersetzen. Dabei ist der regionale Bezug von hoher Bedeutung. Die einzureichenden Projekte sollen als bereichernder Stadtbaustein wahrgenommen werden, insbesondere im Hinblick auf Nutzung, Typologie, Gestalt und Fassade. Nutzungsdurchmischung sowie Trennung von Privatem und Öffentlichem, als Charakteristika der vitalen Stadt, sollen in besonderer Weise bearbeitet werden. 
•    Teilnehmer: Studierende und Absolventen der Fachrichtungen Architektur und Städtebau einer deutschsprachigen Hochschule, die eine betreute Semester- oder Abschlussarbeit im Sommersemester 2019 oder Wintersemester 2019/20 verfasst haben
•    Einsendeschluss: 26.03.2020
•    Weitere Informationen

Superscape 2020
•    Auslober: JP Immobilien und WBV-GPA in Kooperation mit der Wirtschaftsagentur Wien
•    Unter dem Thema „HEMA 2020: Mixed-use city – Wohnen, Arbeiten und urbane Produktion“ werden innovative und visionäre Architekturkonzepte gesucht, die sich mit den Grenzen zwischen öffentlichem und privatem Raum, zwischen Wohnen und Arbeiten, zwischen digital und analog beschäftigen. Denn für eine zukunftsfähige, nachhaltige und lebenswerte Stadtentwicklung eröffnet die Idee der „Mischnutzung“ vielfältige Potenziale. Dabei spielen insbesondere die urbane Produktion und ihre steigende Bedeutung als wichtiger Bestandteil der durchmischten Stadt eine hervorgehobene Rolle. Hierfür gilt es Modelle sowie Problemlösungen der Architektur auszuloten, die Zukunftsblicke und gestalterische Experimente wagen und auf zukünftige Herausforderungen des städtischen (Wohn-)Raums im Jahr 2050 eingehen.
•    Teilnehmer: Absolventen der Fachrichtungen Architektur, Landschaftsarchitektur, Raumplanung oder Design 
•    Einsendeschluss: 16.03.2020 (1. Phase)
•    Weitere Informationen

Urban Mining Student Award
•    Auslober: Bergische Universität Wuppertal, Urban Mining e.V. und agn Niederberghaus & Partner
•    Der Urban Mining Student Award sucht nach nachhaltig und intelligentem Design mit Fokus auf demontable Konstruktionen und recyclingfähige Materialien.  Ausgezeichnet werden Konzepte, Ideen und Strategien zur Förderung einer konsequenten Kreislaufwirtschaft. Im Fokus stehen Entwürfe und Konstruktionen für Neubauten, Umbauten und Erweiterungen unter besonderer Berücksichtigung der Umwelt- und Ressourcenschonung. Darüber hinaus fragt der Award nach Konzepten von Flexibilität der Gebäudestruktur als Voraussetzung für Um- und Weiternutzungen, geringer Flächen- und Wasserverbrauch, möglichst hohe Gebäudeautarkie mit Low-tec-Lösungen für Betriebs- und Energieeffizienz sowie Förderung des Mikroklimas und der Biodiversität.
•    Teilnehmer: Studierende der Fachrichtung Architektur. Interdisziplinäre Teams sind möglich. 
•    Einsendeschluss: 27.03.2020
•    Weitere Informationen

Top 2 Awards: Knapp verpasst

Bei den folgenden Awards ist der Einsendeschluss zwar leider gerade abgelaufen. Trotzdem wollen wir sie euch nicht vorenthalten – denn vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal. Auch der BDA Bund-Deutscher-Architekten verleiht regelmäßig spannende Awards.

AIV-Schinkel Wettbewerb 
•    Auslober: Architekten und Ingenieur-Verein zu Berlin e.V.
•    Jährlich können sich Studierende mit ihren Konzepten, Entwürfen und Ideen für die Zukunft bewerben. 
•    Teilnehmer: Studierende der Fachrichtungen Architektur, Stadtplanung, Landschaftsarchitektur, Bauingenieurwesen, Verkehrsplanung und freie Kunst 
•    Weitere Informationen

Archiprix International / Hunter Douglas Award

•    Auslober: Hunter Douglas and Archiprix International 
•    Archiprix International präsentiert die besten Abschlussprojekte, die von allen Universitäten weltweit in den Bereichen Architektur, Städtebau und/oder Landschaftsarchitektur ausgewählt wurden. Diese Abschlussarbeit sollen sich auf besonderer Weise mit zeitgenössischen und zukünftigen Herausforderungen auseinandersetzen. Teil des Preises ist eine Studienreise, um aufregende Gastgeberstädte zu erkunden und den Austausch zwischen neuen Talenten zu fördern. 
•    Teilnehmer: Absolventen der Fachrichtungen Architektur, Stadtplanung und Landschaftsarchitektur
•    Einsendeschluss: Einladungen an alle registrierten Universitäten werden im Frühjahr jedes geraden Jahres ausgesendet.
•    Weitere Informationen

Registrieren und zeigen was Du kannst!